Ikigai – Finde den Sinn deines Lebens

Ikigai – Finde den Sinn deines Lebens

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Wachst du morgens auf, weil der Wecker klingelt? Weil du zur Arbeit fahren musst, um Geld zu verdienen?
Oder, weil du sonst nichts Besseres zu tun hast?
Wenn du es heute Morgen aus dem Bett geschafft hast, ist das schon mal ein sehr guter Anfang – mach weiter so!

Doch wofür lohnt es sich denn überhaupt zu leben?
Erwischst du dich auch manchmal dabei, wie du über den Sinn des Lebens nachdenkst?
Aus welchem Grund bist du hier und ist das Leben nicht mehr als nur eine Abfolge aneinander gereihter Tage?


Unsere Generation ist immer auf der Suche nach der tieferen Bedeutung des eigenen Seins. Doch wie genau findest du deine Passion und entfachst diese Leidenschaft?

Ikigai (jap. 生き甲斐 ‚Lebenssinn‘) ist frei übersetzt „das, wofür es sich zu leben lohnt“, „die Freude und das Lebensziel“ oder salopp ausgedrückt „das Gefühl, etwas zu haben, für das es sich lohnt, morgens aufzustehen“.


Der Ikigai beschreibt also, wofür es sich lohnt zu leben und morgens aufzustehen. Doch wie findest du ihn?


Ein klar umrissenes Ikigai zu haben, schenkt uns Zufriedenheit und Glück und gibt unserem Leben einen Sinn.

WIE DU DEIN IKIGAI FINDEST





Bist du bereit dazu, deinen persönlichen Ikigai zu finden?

Nimm dir Zeit und beantworte die Fragen nicht zu voreilig.
Versuche, wirklich in dich hineinzuhören.
Setze dich dazu an einen Ort, an dem du ungestört bist und gehe nun Kreis für Kreis durch und schreibe deine Antworten auf.


Stelle dir folgende Fragen:

Was liebe ich?

  • Ist es etwas, was du ständig machen könntest?
  • Erfüllt es dich mit Wärme?
  • Sprichst du gern darüber?
  • Hast du es vielleicht schon in jungen Jahren gern getan?

Was kann ich der Menschheit oder der Welt geben?

  • Sollte es in Erinnerung bleiben, wenn du nicht mehr auf der Welt bist?
  • Was erfüllt dich mit Sinn?
  • Für welche Probleme wünschst du dir eine Lösung?
  • Entspricht es deinen Werten?

Wofür könnte ich bezahlt werden?

  • Womit verdienst du momentan dein Geld?
  • Wie würdest du gerne dein Geld verdienen?
  • Womit verdienen deine Vorbilder ihr Geld?
  • Wie hast du bis jetzt dein Geld verdient?

Was kann ich gut?

  • Was sind deine Talente?
  • Wofür bekommst du oft Komplimente?
  • Bist du darin meistens besser als andere?
  • Welche Erfahrungen oder Fähigkeiten hast du bereits gesammelt?


Indem du dir Gedanken über deine Antworten machst und diese zu Papier bringst, wirst du merken, dass du immer mehr über dich selbst erfahren wirst.



Du wirst dir auf jeden Fall mehr darüber bewusst, was du liebst und wofür du brennst. Sei einfach zu hundert Prozent ehrlich zu dir selbst, denn jedes Ikigai dieser Welt ist einzigartig, so wie wir auch. Natürlich kann sich dein Ikigai im Laufe deines Lebens noch ändern, deshalb musst du dich nicht für immer darauf festlegen.

Schritt für Schritt wird sich so dein persönlicher Ikigai herauskristallisieren. Bedenke, dass du dir viel Zeit dafür nehmen solltest, um all diese Fragen in Ruhe zu beantworten. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, dieses Schema mehrmals an verschiedenen Tagen zu beantworten und zu vergleichen, welche Antworten immer wieder aufkommen.
Somit wirst du dir mehr über dich selbst bewusst und erkennst somit deine Werte.



Eine kleine Geschichte aus Japan zum Thema Ikigai

In einem kleinen Dorf außerhalb von Osaka, starb eine Frau im Koma. Sie hatte plötzlich das Gefühl, dass sie in den Himmel gebracht wurde und vor den Stimmen ihrer Vorfahren stand.

„Wer bist du?“ sagte die Stimme zu ihr.

„Ich bin die Frau des Bürgermeisters“, antwortete sie.  Da bekam sie die Antwort: „Ich will nicht wissen, wessen Frau du bist. ich will wissen: Wer bist Du?“

„Ich bin die Mutter von vier Kindern.“ Da bekam sie die Antwort: „Ich will nicht wissen, wie viele Kinder du hast. Ich will wissen: Wer bist Du?“

„Ich bin eine Lehrerin.“ „Ich fragte nicht, was dein Beruf ist, sondern wer du bist“ war die Antwort.

Und so ging es weiter. Egal, was sie antwortete, sie schien keine zufriedenstellende Antwort auf die Frage „Wer bist du?“ zu geben.

„Ich bin ein Shinto.“ „Ich fragte nicht, was deine Religion ist, sondern wer du bist.“

Dann sagte die Frau: „Ich bin diejenige, die jeden Tag aufwacht, um für meine Familie zu sorgen und die jungen Köpfe der Kinder in meiner Schule zu nähren.“

Sie bestand die Prüfung und wurde zurück zur Erde geschickt. Am nächsten Morgen erwachte sie bei Sonnenaufgang und spürte ein tiefes Gefühl von Sinn und Zweck. Sie kümmerte sich um die Mittagsmahlzeiten ihrer Kinder und plante an diesem Tag spannende Stunden für ihre Schüler. Die Frau hatte ihr Ikigai entdeckt.



Wenn du den Artikel bis hier hin gelesen hast, dann freut es mich wirklich sehr für dich, dass du dich für dieses Thema interessierst.
Es ist kein Zufall, dass gerade du diesen Artikel liest, denn anscheinend steckst du voller Neugier und bist auf der Suche nach mehr Fülle in deinem Leben.
Hinterlass uns gerne einen Kommentar und erzähl uns, was dein Leben lebenswert macht.

In Liebe, deine Miri ♥

5 Antworten auf „Ikigai – Finde den Sinn deines Lebens“

  1. Hey
    Als ich es las, kamen mor die Tränen. Warum habe ich mir nicht die Frage ( Sinn/ Ziel meines Lebens) schon viel frühe gestellt, vor 10 Jahren……..und dann aufeinmal hatte ich gutes Gefühl , ich lächelte und sagte zu mir selber: „jetzt weisst du was du zutun hast, dich zu beobachten und die Fragen immer wieder zu beantworten, bis ich es habe.“ Ich weiss es stellt sich nicht in 2 Tagen heraus. Aber ich stelle mir vor das ich im Wald stehe und mich entscheiden muss in welcher Richtung ich gehen muss , weil es dort noch keinen sichtbaren Weg gibs……..Und wenn ich fange an zu gehen, wird bald einer zu sehen sein .
    Lieben Dank für deine Artikel. Ich bin dir sehr sehr dankbar.
    Katrin
    (Sorry für mein deutsch)

    1. Hallo liebe Katrin,
      es freut mich wirklich unglaublich sehr, dass dich dieser Artikel berührt hat! Ich danke dir von Herzen ♥
      Es ist wirklich niemals zu spät dafür, seine Leidenschaft wieder neu zu entdecken und zu entfachen. Wir Menschen ändern uns ständig und entwickeln neue Ansichten, verstärken unsere Werte und lernen uns besser kennen.. deshalb ist es umso schöner, dass du selbst nach 10 Jahren deinen Ikigai neu findest und lebst! Deine Metapher mit dem Wald und den verschiedenen Richtungen die du einschlagen könntest, ist wirklich ein sehr schönes Bild..
      Bleib Neugierig und immer auf der Suche nach den wunderbaren Wegen dieses Lebens! Die Möglichkeiten sind endlos.. deine Miri ♥

  2. Ich bin ein Mensch ich bin sher in meinen Gedanken vertieft. Und ich muss sagen ich hab mir viel vorgestellt. Ich weiß was für ein Mensch ich bin ich kenne meine Stärken und meine Schwächen. Was ich gut kann hab ich selber gemerkt und wie ich was weiter geben kann auch. Ich arbeite als Kinderpflegerin. Ich liebe Kinder. Ihre Art wie sie die Welt sehen und entdecken und Vorallem leben ist so entspannend.. Ich will der Mensch sein der andere stärkt und die Stimme für die sein die keine haben. Ich kenne meine Aufgabe dennoch fühl ich mich so als würde ich nur „rumschweben“. Als würde ich nirgendwo reinpassen. Obwohl mich viele mögen bin ich dennoch für mich alleine.. Ich weiß nicht so…

  3. Immer wieder, wenn ich so etwas lese, stelle ich fest, dass es primär darum geht, den Fokus auf sich selbst zu lenken. Wir Leben in einer Welt, in der jeder versucht, jemand zu sein, der den gesellschaftlichen Idealen entspricht und den Fokus auf Dinge legt, die nichts mit den eigenen Interessen oder Bedürfnissen zutun haben. Die Geschichte ist eine schöne Metapher, um es zu verdeutlichen. Beim lesen deines Artikels habe ich mich wieder erinnert, worum es geht.
    Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Den idealen Partner im Schlaf anziehen

Erhalte deine Gratis-Meditation, um die wahre Liebe anzuziehen.

Ich bin damit einverstanden, dass ich die MP3 erhalte und weitere interessante Informationen der Goodlifegang per E-Mail erhalte und bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich und die Daten werden selbverständlich streng vertraulich behandelt.

Top Beiträge

Bist du großartig?

Gut, großartig oder unaufhaltbar? Was unterscheidet die größten und besten Performer auf dieser ganzen Welt von den anderen? Was denkst du? Was macht Menschen einzigartig?

Zum Artikel

Gratis Meditation, um die wahre Liebe anzuziehen

Trage deine E-Mail und deinen Vornamen ein, damit wir dir die MP3 direkt zusenden können und du dir sofort deine Schlaf-Meditation herunterladen kannst.

Ich bin damit einverstanden, dass ich die MP3  und weitere interessante Informationen der Goodlifegang per E-Mail erhalte und bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich und die Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.

Mehr dazu:

SAG UNS DEINEN NAMEN

Und erhalte dein kostenloses Video, um endlich loszulassen.